Archiv der Kategorie: News

86.3% Ja zum Neubau Schulhaus Staffeln!

Wir sind begeistert! Das Stadtluzerner Stimmvolk hat mit überwältigenden 86.3% JA gesagt zum Neubau des Schulhauses Staffeln. Der Quartierverein Reussbühl dankt ganz herzlich zu diesem zukunftsweisenden Entscheid. Da nur drei städtische Vorlagen zur Abstimmung kamen, war die Stimmbeteiligung mit 24% tief. Die Befürchtung, dadurch würden Nein-Stimmen zu viel Gewicht erhalten, hat sich nicht bestätigt. Wir freuen uns nun über diesen weiteren Entwicklungsschritt!

Die Abstimmungsfrage lautete: Stimmen Sie dem Kredit von 53,7 Mio. Franken für den Neubau des Schulhauses Staffeln als Kindergarten- und Primarschulanlage mit Dreifachturnhalle gemäss Beschluss des Grossen Stadtrates vom 21. September 2017 zu?
Ja-Stimmen 86.30% (10’877)
Nein-Stimmen 13.70% (1’727)
Leer: 87
Ungültig: 56
Stimmbeteiligung: 23,99 %

Quelle: Stadtportal

 

JA zum Neubau Schulhaus Staffeln

Am 26. November 2017 stimmt die Stadtluzerner Stimmbevölkerung über den Neubau des Schulhauses Staffeln ab. Der Quartierverein empfiehlt (wie auch der Stadtrat und einstimmig der Grosse Stadtrat) ein JA zum Kredit von 53.7 Mio. Franken für den Bau einer Schulanlage mit 24 Primarschulabteilungen, zwei Kindergartenabteilungen, einem Betreuungsangebot und einer Dreifachturnhalle.

Reussbühl wächst

Reussbühl entwickelt sich zur Zeit enorm. Die neue Umfahrung, die wunderschöne Badi Zimmeregg, das neue Zentrum Nordpol, die Nähe zu Naherholungsgebieten Zimmereggwald, Rothenwald, kleine Emme und Reuss, die tollen Einkaufsmöglichkeiten im Ruopigen Center, vom Kindergarten bis zur Kanti und zur Lehre das volle  Ausbildungsprogramm, gute Anbindung an ÖV und Strassennetz, das neue Stadtarchiv und vieles mehr. Luzern Nord boomt!

Diese Punkte tragen dazu bei, dass in den nächsten Jahren in Reussbühl bis zu 850 neue Wohnungen gebaut werden. Ebenso zieht es immer mehr Familien an den Nordrand der Stadt Luzern. Diese neuen Wohnungen bringen neues Leben nach Reussbühl.

Der Quartierverein Reussbühl wurde frühzeitig in die Pläne eines Neubaus des Schulhaus Staffeln einbezogen und konnte seine Meinung aktiv im Rahmen der Jury einbringen.

Wir schliessen uns der Meinung von Stadtrat und Grossem Stadtrat an, die vom Projekt begeistert sind. Die geplante Anlage biete ideale Bedingungen, um die aktuellen pädagogischen Konzepte umzusetzen, und dank des Konzepts der „kleinen Schulen“ in der „grossen Schule“ könne das Staffeln zu einer Heimat für Schülerinnen und Schüler werden. (aus dem Abstimmungsbüchlein) Für die Quartierbewohner ist ebenfalls wichtig und erfreulich, dass in der grosszügigen Turnhalle auch eine Aula mit Teeküche befindet, die für Anlässe genutzt werden kann.

Wir sind überzeugt, dass wir ein Schulhaus erhalten, welches den Anforderungen entspricht, vernünftig ist und unserer Zukunft – unseren Kindern –,  einen Ort der Entfaltung und der Lernbegeisterung bieten wird. Und übrigens wird das Reussbühler Wahrzeichen, die „Eule“ des Littauer Bildhauers Gottlieb Ulmi an die Obermättlistrasse umplaziert, und hier einen würdigen Platz finden. Im Anschluss an den Neubau des Schulhauses Staffeln soll zudem das Primarschulhaus Ruopigen für die Sekundarschule umgebaut werden.

Helfen Sie uns ein tolles Schulhaus zu bauen und stimmen Sie am 26. November 2017 JA für unsere Kinder und für die Zukunft Reussbühls! Da keine kantonalen und nationalen Vorlagen zur Abstimmung kommen, erwarten wir eine geringe Stimmbeteiligung. Umso wichtiger ist es, dass wir Reussbühlerinnen und Reussbühler ein deutliches Zeichen setzen!

nightnurse images Visualisierung
http://www.nightnurse.ch

Planung des Neubaus Schulhaus Staffeln geht voran

Der Luzerner Stadtrat treibt die Planung für den Neubau des Schulhauses Staffeln voran. Wie die Luzerner Zeitung und zentralplus berichten, soll das Baugesuch schon vor der Volksabstimmung eingereicht werden. Der Bau für eines der grössten Schulhäuser der Schweiz soll 53.7 Mio Franken kosten. Im September behandelt der Grosse Stadtrat die Vorlage, am 26. November entscheiden die Stimmbürgerinnen und -bürger der Stadt Luzern in einer Volksabstimmung.

Der Stadtrat ist gemäss Mitteilung überzeugt, dass ein kindergerechtes Primarschulhaus entsteht, welches das Quartier positiv prägen werde. (zentralplus)

Die Dreifachturnhalle wird eine Zuschauergalerie, ein Foyer und eine Auszugstribühne erhalten und bietet so Platz für Anlässe mit bis zu 540 Personen. (Luzerner Zeitung)

Der Quartierverein unterstützt das Vorhaben, das für eine weitere Aufwertung unseres lebendigen Stadtteils sorgt.

Visualisierung nightnurse images

Vernehmlassung Fahrplanentwurf 2018

Der Verkehrsverbund Luzern hat informiert, dass im Fahrplanentwurf 2018 Verbesserungen für Reussbühl und Ruopigen enthalten sein werden: Die Linien 2, 12 und 40 werden abends und sonntags im Minutenbereich angepasst, damit die Anschlüsse bei der Frohburg und beim Schützenhaus/Gasshof sicherer werden.

Auf http://www.vvl.ch/planung/fahrplanwechsel/fahrplan-2018/ sind die Fahrplanentwürfe ab Montag, 29. Mai bis zum 18. Juni 2017 zur Vernehmlassung verfügbar. Vernehmlassung Fahrplanentwurf 2018 weiterlesen