Schlagwort-Archive: Senioren

Öffentliches Qi Gong

Die Stadt Luzern bietet neu ein Öffentliches Qi Gong in Reussbühl an. Eingeladen sind Menschen über 60 und alle Interessierten. Aufgrund der bisherigen regen Teilnahme kann das Angebot ab dem 9. Juli 2021 verlängert werden.

Wann? Vom 16. Juli bis 1. Oktober 2021,
jeweils am Freitag oder Mittwoch von 08.30 bis 09.20 Uhr

Wo? Waldfriedhof Staffeln, 6015 Luzern
Busstation «Waldstrasse», Bus 42/43

Mit Qi Gong trainieren Sie Ihre Standfestigkeit, das innere und äussere Gleichgewicht und fördern Ihre Koordination und Konzentrationsfähig- keit. Das Ausführen der langsamen, geschmeidigen Bewegungsabläufe in der Gruppe macht Freude und unterstützt das Wohlbefinden. Qi Gong können Sie bis ins hohe Alterausüben. Es braucht dazu kein sportliches Talent.

Dies sind die neuen Daten: Bitte beachten Sie, dass das Qi Gong vom 21. Juli bis 25. August 2021 jeweils am Mittwoch stattfindet.

Freitag, 16. Juli 2021
Mittwoch, 21. / 28. Juli 2021 und 4./ 18. / 25. August 2021
Freitag, 3. / 10. / 17. / 24. September und 1. Oktober 2021

Sie brauchen:

Bequeme Schuhe und der Witterung angepasste Kleidung.

Zeit und Ort:

08.30 bis 09.20 Uhr
Waldfriedhof Staffeln, Luzern (bei Regen Unterstand vorhanden)

Fachliche Leitung:

Maria Hochstrasser, Ebikon, Lehrerin für Tai Chi und Qi Gong

Das Angebot ist kostenlos.

Wir danken der Stadt Luzern, Pro Senectute, Dienststelle Gesundheit und Sport des Kantons Luzern, Gesundheitsförderung Schweiz sowie der Stiftung Breitensport für dieses tolle Angebot.

Reussbühl hilft! Reussbühl isst Pizza!

Das Team Don Carlos und der Quartierverein Reussbühl wollen in dieser anspruchsvollen Zeit helfen. Aus diesem Grund haben Belen und Carlos folgende Initiative ergriffen, welche wir seitens QV Reussbühl von Herzen unterstützen.

Am Samstag, 11. April 2020 wird an die ältere Bevölkerung (65+) von Reussbühl pro Person eine gratis Pizza offeriert. Reussbühl hilft! Reussbühl isst Pizza! weiterlesen

Offener Brief gegen Streichung der Busverbindung Littau-Reussbühl

Der Quartierverein Reussbühl hat gemeinsam mit der Abendgesellschaft Reussbühl einen offenen Brief an den Verkehrsverbund Luzern verschickt, in dem sie sich gegen die Streichung der Busverbindung Linie 12 Gasshof-Ruopigenhöhe einsetzt. Im Rahmen des Fahrplanentwurfs 2016 wurde angekündigt, dass diese Verbindung gestrichen werden soll.

Die direkte Anbindung des Ortsteils Ruopigen/Heiterweid an den ÖV ist ein Anliegen von hoher Priorität unserer Mitglieder, wie dies schon in der Zukunftswerkstatt von 2011 geäussert und in einer späteren Umfrage unter den Mitgliedern bestätigt wurde. Die direkte Busverbindung abends und sonntags über Littau Gasshof zum Bahnhof Luzern ist für die Bewohner des Ortsteils Ruopigen/Heiterweid wichtig – vor allem auch für ältere Personen. Zudem wird mit den baulichen Veränderungen im Bereich Frohburg und der geplanten Verlagerung der Bushaltestellen das Umsteigen von der Linie 13 auf die Linie 2 schwieriger.

Die geplante Massnahme verschlechtert die Erreichbarkeit von Reussbühl mit dem ÖV, weshalb wir entschieden dagegen eintreten. Den Wortlaut des offenen Briefs finden Sie hier: Offener Brief VVL.